Diese Seite wurde archiviert. / This page has been archived.

Master
Lehrberufe für Gestaltung und Kunst

Melis Ipek

Mapping of a Mind — Untersuchung eines künstlerischen Handlungskonzepts

«Mapping of a Mind» ist ein als Kunstprojekt entwickeltes Spiel. Der/die SpielerIn bewegt sich räumlich von einem Ort zum anderen, während assoziativ-imaginative Vorstellungen als Navigationssystem dienen.

Die theoretische Arbeit widmet sich der Untersuchung der zwei konzeptkonstituierenden Themen der künstlerischen Handlungsmethoden: der Wahrnehmung zwischen Wirklichkeit und Imagination und der Erforschung der Umwelt durch umherschweifendes Gehen. Dabei bleibt die These «Mapping of a Mind» erweitert die Wahrnehmung der Realität einer Person stets im Blickfeld und führt durch die Lösung von Teilproblemen Schritt für Schritt zu deren Bestätigung.

melis.ipek@students.fhnw.ch