Diese Seite wurde archiviert. / This page has been archived.

Bachelor
Mode-Design

Michèle Merz

“LUSTHAFTER MOMENT” — "SENSUAL MOMENT"

Collagen. Sie leiten mich intuitiv. Ich arbeite mit Absurdität

  • Humor - Einblick - Zweideutigkeit - Sinnlichkeit - Lust:

“Einen lustvollen Moment schaffen”, ist Rahmen meiner

Kollektion.

Im Mittelpunkt - Erotik.

Erotik der Frau. Sinnlichkeit des weiblichen Körpers.

Ich will mehr Bewusstsein für den eigenen Körper hervorrufen.

Alles geht vom Tragegefühl aus. Die Trägerin soll sich in

meiner Kleidung bestärkt fühlen. Erotik entsteht nicht nur

durch Kleidung und blossgelegte Haut, sondern durch Präsenz

und Authentizität der Trägerin.

Brillieren, einen Gegenpol setzen zum genormten Alltag. Mehr

Aufmerksamkeit auf das Sinnliche des Körpers lenken. Mehr

Spiel mit Lust!

Collages. They guide me intuitively. I work with absurdity

  • humour - insight - ambiguity - sensuality - desire:

“To create a sensual moment”, is the framework of my

collection.

In centre stage - eroticism.

Women’s eroticism. The sensuality of the female body.

I want to arouse more consciousness of one’s own body.

It’s all about what it feels like to wear. The wearer should feel

stronger in my clothing. Eroticism doesn’t just come about through

clothing and exposed skin, but also through the presence

and authenticity of the wearer.

Shining, setting the antithesis to the standardised daily routine. Directing

more attention to the body’s sensuality. More

playing with desire!

michele.merz@gmail.com