Bachelor
Visuelle Kommunikation

Linda Walter

Verkohlt — Verkohlt Eine Signaletikarbeit mit Bezug zu den Köhlern vom Entlebuch

Das Köhlern ist ein traditionelles Handwerk und dient zur Produktion von Holzkohle. Dieser Beruf wird heute noch von ein paar Bauern im Entlebuch ausgeführt. Damit das Wissen über dieses Handwerk nicht verloren geht, bieten sie auf ihren Kohlplätzen Führungen und Anlässe für Touristen und Besucher im Entlebuch an.

Für diesen Zweck erarbeitete ich ein Leit- und Orientierungssystem, welches die Kohlplätze besser miteinander vernetzt, für die Besucher einfacher zugänglich macht und somit den Köhlern einen klareren Auftritt im touristischen Angebot des Entlebuchs verschafft.

Es entstand eine Signaletikarbeit, bestehend aus zwei Teilen – einer Wanderkarte und Holzstelen, die entlang der Wege platziert sind und den Weg zu den Kohlplätzen kennzeichnen.

Die Erarbeitung dieses Projektes war eine spannende Kombination aus Informationsdesign, Konzeption und Dramaturgie eines Leitsystems sowie der konkreten Umsetzung ins Materielle.

linda4.walter@hispeed.ch