Bachelor
Industrial Design

Luca Andrea Pfeiffer

Freddi

«Neulich hat die Stadt auch in unserer Strasse einen Freddi aufgestellt. Schon toll. Da kann ich jetzt alles hinbringen, was mir mein Garten zu viel liefert. Jemand anderes holt es dann ab und hat Freude daran. Die Leute vom Verein Foodsharing bringen auch fast jeden Tag Lebensmittel hin, die sonst im Müll landen würden, etwa das Brot aus dem Konsi.

Die Luft zieht immer von unten her durch die Fair-Teiler, damit der Innenraum kühl bleibt. Die Lehmplatte auf der Rückseite bindet Feuchtigkeit und schlechte Gerüche. So hält das Gemüse länger – ganz ohne Strom!»

hello@lucapfeiffer.ch