Bachelor
Kunst

Vera Obertüfer

Tombola – Mit freundlicher Unterstützung von

Bei einer Tombola können mittels gezogener Lose gespendete Gegenstände gewonnen werden. Es gibt dabei stets mehr Lose als Gewinne. Alle Besucher*innen dieser Ausstellung erhalten jeweils gratis ein Los. Wenn sie einen Gewinn erzielen, dürfen sie diesen mitnehmen. Die zu Beginn der Ausstellung skulptural anmutende Installation wird so in Einzelteile zerlegt, welche den Ausstellungsraum nach und nach verlassen, bis nur noch das leere Mobiliar zurückbleibt, welches der Präsentation der Gegenstände dient. Die Arbeit ist als prozesshafte Versuchsanordnung angelegt. Um mit der Umgebung rund um das Kunsthaus Baselland in einen Dialog zu treten, wurden im Vorfeld der Ausstellung alle in Muttenz verzeichneten Geschäfte und Betriebe von mir persönlich um eine Materialspende angefragt. Es gibt keine Vorgaben be- züglich der Gegenstände, die gespendet werden können. Das Ausstellungsprojekt darf auch als Werbeplattform benutzt werden. Durch Tombola werden entstandene Verbindungen sichtbar gemacht und – durch die Umverteilung der Gegenstände – erweitert.

Installation, Mixed Media

Foto: Christian Knörr