Bachelor
Lehrberufe für Gestaltung und Kunst

Daniel Philippe Gregor

Spuren — BA-Projekt Kunst

Die Gesellschaft strebt nach Utopien — dem Wunsch, dass in näherer Zukunft alles besser wird. Dieser Versuch hinterlässt Spuren. Wir als Wegwerfgesellschaft verursachen in der Natur Schaden und nehmen einen bestimmten Platz für uns ein.

Meine Motivation war es, Unorte in unserem Umfeld, für die wir Menschen verantwortlich sind, und deren Vielfalt fotografisch festzuhalten. Ein Unort wird als ein Ort, der meist subjektiv hässlich wahrgenommen wird, verstanden. Die subjektiven Interpretationen und Meinungen über solche Orte sind dabei unterschiedlich. Sie können als Gegengewicht zum Schönen, aber auch als Möglichkeitsraum für Differenzierung und Hinterfragung gezählt werden. Als Orte, an denen man nicht lange verweilen will, die verlassen sind, aber auch Orte an denen man sieht, wie sich unsere Gesellschaft verhält.

daniel.gregor@students.fhnw.ch