Bachelor
Lehrberufe für Gestaltung und Kunst

Lia Ellen Zapana Guillén

Transience — BA-Projekt Kunst

Patina, die Zeugin der Vergänglichkeit. In Patina-Effekten spiegeln sich viele Assoziationen wie die Nostalgie. Sie selbst ist die Spur von nicht erzählten Geschichten. Nicht alle ihrer Gesichter sind ästhetisch, doch manche sind faszinierend und beeindruckend. Manchmal löst sie das Bedürfnis aus, den Zustand einzufrieren. Jedoch sind das lebhafte Prozesse, an welchen man nicht festhalten sollte. Denn ohne Vergänglichkeit kann nichts Neues entstehen. So sind auch Objekte vergängliche Gegenstände, die diesem Vorgang untergeordnet sind. Jedes Objekt erzählt eine Geschichte, welche aber verändert werden kann und dadurch ein neues Leben erhält. Ein neues Leben bedeutet auch, eine neue Geschichte erzählen zu dürfen.

lia.zapana@students.fhnw.ch