Master
Lehrberufe für Gestaltung und Kunst

Corina Thommen

Alltagsästhetik — Ein Kunst- und Vermittlungsprojekt zwischen Sammlung, Ordnung und Unterricht

Unter dem Sammeln verstehe ich nicht das klassische Sammeln wie beispielsweise das Horten von Gegenständen, sondern das Sammeln von Bildmaterial, Eindrücken und Momenten, mit denen verschiedene visuelle Ordnungen geschaffen werden. Ausgehend von Strukturen, Farben, Formen und Bildern, denen wir täglich begegnen, beleuchtet die Masterthesis das Thema Sammeln aus verschiedenen Blickwinkeln. Sammeln, aus kunstpädagogischer Sicht als Ausgangspunkt für schulischen Unterricht, eröffnet den Schülerinnen und Schüler neue Wege, sich mit der Alltagsästhetik und Ordnungen auseinanderzusetzen.

corina.thommen@hotmail.com