Bachelor
Visuelle Kommunikation

Léon Bricola

Destroyed Swiss Landscapes

Umweltzerstörung ist ein allgegenwärtiges Thema und wird als substanzielles Problem unserer Zeit viel diskutiert, wobei ich die öffentliche Diskussion als sehr einseitig erlebe. Aus diesem Grund habe ich mich entschieden, mich in meiner Bachelor-Thesis fotografisch mit der Thematik auseinanderzusetzen.

Ausgangspunkt war meine kulturgeschichtliche Thesis. Darin habe ich einzelne, bestehende Fotografien zu der Thematik analysiert, mit Fokus auf die direkte, von Menschen verursachte Zerstörung der Umwelt. Für meine gestalterische Thesis habe ich die Zerstörung der Landschaft genauer betrachtet und bin den Aspekten nachgegangen, die in meinen Augen meist falsch diskutiert werden. Dabei waren grundlegende Fragen zentral. Was verstehen wir unter dem Begriff Umwelt? Wie sieht deren Zerstörung hier aus? Wer zerstört die Umwelt?

Entstanden ist eine Bildserie mit dem Titel Destroyed Swiss Landscapes, welche sowohl eine persönliche Auseinandersetzung mit der Thematik als auch einen persönlichen Beitrag zu der öffentlichen Diskussion darstellen soll. Meine Bildserie präsentiere ich in einem Buch, welches neben meinen Fotografien einen kurzen thematischen Kommentar enthält.

leonbricola.com