Bachelor
Visuelle Kommunikation

Laurent Poffet

Found Footage

Ich zeig dir meins, du zeigst mir deins. Soziale Medien, User Generated Content, Broadcast, Likes und Shares, so hat sich das Netz im Lauf der Jahre zu einer immensen Deponie für Daten aller Art entwickelt. In einem praktisch voll automatisierten und kalibrierten Geisteszustand, gepaart mit einem Hauch von Benommenheit und/oder Naivität, porträtieren wir uns und unsere Umgebung selbst und gegenseitig. Ich sehe ein grosses Potenzial darin, diese Tatsache wahrzunehmen, sie zu akzeptieren und zu nutzen. Ich möchte auf eine spielerische und unterhaltsame Art auf diese Thematik aufmerksam machen.

Auf der Videostreaming-Plattform YouTube werden pro Minute mehr als 300 Stunden Videomaterial hochgeladen. Mehr als ein Drittel davon erreicht weniger als 10 Views. Ich bin fasziniert von dieser skurrilen Welt, die diese «Zero Views Videos» ausmacht: tiefe Einblicke in verschiedenste Alltagssituationen aus aller Welt und ein Eindruck eines bestimmten Moments der Menschheitsgeschichte.

Ich habe diesen Kosmos erforscht, mich mit einer Handvoll dieser rohen Stücke, ihren Inhalten, audiovisuell wie kontextuell, befasst und diese durch Wiederverwertung aufgeladen.

Mit dieser Arbeit möchte ich auf die Wichtigkeit und Reichhaltigkeit von Bildern aufmerksam machen und darstellen, wie vielfältig man mit ihnen umgehen kann, und zeigen, wie unterschiedlich sie gehandhabt, gelesen und verstanden werden können.