Rahel Liora Studer

"Die Hölle, das sind nicht die anderen."

Studium: Bachelor Innenarchitektur und Szenografie
Jahr: 2020
Mentor*innen: Lea Kuhn , Kathrin Mast

E: rahel.studer1@students.fhnw.ch

„Die Hölle, das sind Nicht die Anderen.“ Im Zeitalter der Quarantäne können Aussenwelt und menschliche Beziehungen beängstigend erscheinen. Soziale Isolation, Unsicherheit, bis hin zu ernsthaften psychischen Erkrankungen können Folgen davon sein.

In „Gedankengänge eines ehemaligen Hypochonders“ wird ein Raum zur Bekämpfung der negativen Gedanken geschaffen. Die Intervention wurde für Menschen gestaltet, welche durch soziale Angst und Zwänge beeinträchtigt werden. Nach dem Prinzip Bewusst werden, Herauslassen, Verarbeiten wird eine Plattform geschaffen, die den Menschen im Zeitalter der sozialen Isolation Rückhalt und Austausch bieten soll.