Andreas Paul Eberhard

Zehn durch Zwei gleich Fünf behalte Zwei

Studium: Master Integrative Gestaltung Masterstudio
Jahr: 2020
Mentor*innen: Dr. Christine Schranz, Studio Integrative Design , Luca Vicente

E: andreas.eberhardruoff@students.fhnw.ch

Mobile Geräte verwenden für die Texteingabe in der Regel eine 10-Finger-Tastatur, basierend auf dem QWERTY- respektive QWERTZ-Layout. Manchmal werden auch Abwandlungen eingesetzt. Insbesondere bei Smart und Touch Phones wirkt das Konzept sperrig. Wir bedienen unsere Tastatur in der Regel mit ein bis zwei Fingern. Warum also eine Tastatur, die auf 10 Finger ausgelegt ist? Diese Masterthesis ist ein experimenteller Diskurs zu menschlichen Gewohnheiten, technischen Implikationen und gestalterischen Ambitionen.

Mobile devices usually use a 10-finger keyboard for text input, based on the QWERTY- respectively QWERTZ layout. Sometimes variations are also used. The concept seems unwieldy, especially for smart and touch phones. We usually operate our keyboard with one or two fingers. So, why a keyboard that is designed for 10 fingers? This master thesis is an experimental discourse on human habits, technical implications and creative ambitions.

Photo by Florence Dreier