Anniina Hannele Veijalainen

Medea embodied

Studium: Master Integrative Gestaltung Masterstudio
Jahr: 2020
Mentor*innen: Prof. Uwe R. Brückner, Ruth Scheel, Heike Dürscheid, , Martina Ehleiter, Studio Scenography & Exhibition Design

E: anniina.veijalainen@students.fhnw.ch
W: https://masterstudiodesign.ch/projects/medea-embodied

Basierend auf der altgriechischen Tragödie Medea von Euripides erforscht die Rauminszenierung «Medea embodied» das traditionelle Drama als Quelle zeitgenössischer Szenografie. In Form einer immersiven Theateraufführung lotet «Medea embodied» die Grenzen dessen aus, was eine zeitgenössische Theateraufführung sein kann, und auf welche Art und Weise Dramentexte räumlich interpretiert werden können. Durch den Verlauf der Aufführung nimmt der Zuschauer an einer zeitlosen Tragödie teil und wird Zeuge der berüchtigten Rache, die sich vor ihm aufbaut.

Based on ancient Greek tragedy Medea by Euripides, spatial interpretation «Medea embodied» researches traditional drama as a source of contemporary scenography.

In the form of an immersive theatre performance, «Medea embodied» explores boundaries of what a contemporary theatre performance can be, and in which ways drama text can be spatially interpreted. Through the course of the performance, the spectator takes part in a timeless tragedy, witnessing the notorious revenge build in front of them.