Michael Luis Esteban Lüthi

Wie kann ich dem Pittoresken entkommen?

Studium: Master Lehrberufe für Gestaltung und Kunst
Jahr: 2020
Mentor*innen:
Themen: malerei, entkommen, flucht, zeichnen, kunst, k, prozess, wirkung, kultur, schatten, inspiration

E: luis.luethi@students.fhnw.ch
W: https://llad.ch/#/projects/wie-kann-ich-dem-pittoresken-entkommen

In meiner Arbeit benannte ich das Pittoreske als eine kulturelle Schattierung, welche im Vergessen der Wirkung der Dinge mehr die Bedeutung der Dinge ins Auge fasst.

Ich versuchte mit meiner künstlerischen Arbeit in einen wechselwirkenden Prozess zu gelangen, in welchem ich mich von zufälligen Gegebenheiten inspirieren lasse. In diesem Prozess verschob sich die Auseinandersetzung von einer Produktion von Bildern in einen sich artikulierenden Prozess.