Yannik Zamboni

uncensored

Studium: Bachelor Mode-Design
Jahr: 2020
Mentor*innen: Christine Rösch

E: yannik.zamboni@gmx.ch

uncensored

ist die fähigkeit sich über das analduschen auszutauschen, gespräche zu führen über chlamidiose, gonorrhoe und hiv. uncensored erachtet es als wesentlich nicht nur über die LGBTQIA+ community zu reden aber auch zu wissen, wofür die abkürzung auch tatsächlich steht und setzt sich für ihre interessen ein.

uncensored ist queere mode. queer im sinne von anders, abnormal oder nicht den erwatungen entsprechend. ihren subersiven inhalt spiegelt sie in der dekonstruktion und deplatzierung von codes. sie bildet einen nebemstrom zum mainstream und bedient subkulturen. sie zeigt nippel, hodensack und arschlöcher (wortwortlich) und lässt sich auch keinen cunnilingus, anilingus oder fellation verbieten.

uncensored nimmt sich die freiheit und schafft sich ihr eigenes normal. sie scheisst auf die handlungsmaximen und verhaltenskodexe der masse, beeinflusst diese jedoch. sie schreibt ungeschriebenen gesetze neu.

uncensored ist auf einen herrenkörper konzipiert und soll die verhaltensmassregeln erweitern. als träger wünscht sie sich viel mehr als ein bestimmtes geschlecht, menschen allen geschlechts mit ähnlichem mindset.

/

uncensored

is the ability to exchange views on how to anal douche, to talk about chlamydia, gonorrhea and hiv. uncensored considers it necessary, not only to talk about the LGBTQIA+

community, but also to know what the acronym stands for and supports their interests.

uncensored is queer fashion, queer within the meaning of abnormal or not conform to dominant expectations. Its subversive content is reflected throughout deconstruction and misplacement of codes. It builds a side stream to the mainstream and serves subcultures. uncensored shows nipples, scrotum and assholes (literally) and doesn’t let anyone forbid a cunnilingus, anilingus or a fellatio.

uncensored takes the liberty to create its own normal. it gives a shit on guiding principles and behavioral codices of the mass but manipulates those. It rewrites unwritten rules.

uncensored is conceptualized on a male body and should expand behavioral codes. as a wearer it wishes much more than a certain gender, people of all genders with a similar mindset.