Karin Hugentobler

 

Fernzugangsverzeichnis Pfäffikon ZH

Das Komische in Daten

Studium: Bachelor Visuelle Kommunikation und digitale Räume
Jahr: 2022
Mentor*innen: Ted Davis, Dr. phil. Claire Reymond, Kambiz Shafei

Mail: karinhugentobler@bluewin.ch
Web: https://www.karinhugentobler.ch
Instagram: @k.hugentobler

Daten werfen Widersprüche zu unserer gewohnten Realität auf. Wo Widersprüche sind, lässt sich oft auch das Komische finden. Deshalb sehe ich im Komischen in der Datenvisualisierung die Chance, den Betrachtenden einen anderen Zugang zu Themen zu ermöglichen. Daher wollte ich in meiner Thesis einen Datensatz so visualisieren, dass das Komische betont wird.

Potential für das Komische sehe ich in unserer Beziehung zum Internet. Ich begann in meinem Heimatort Pfäffikon WLAN-Namen zu sammeln und Mobilfunkmasten zu fotografieren - dabei habe ich über 8‘228 WLAN-Namen sowie 15 Mobilfunkmasten dokumentiert (bei 12‘000 Einwohner:innen). Mich interessierte am Datensatz die Allgegenwärtigkeit des Internets und unsere Abhängigkeit.

Nur wenige würden an einen Ort ziehen, an dem es keine Internetverbindung gibt. Das Endprodukt imitiert daher ein Willkommensgeschenk für Neuzuzüger:innen von Pfäffikon, das nicht für die schöne Lage, sondern für die Internetvielfalt in der Gemeinde wirbt. Das Geschenk besteht aus einem Kalender mit Mobilfunkmasten-Fotografien in kitschigem Licht und einem WLAN-Namen-Verzeichnis als Pocketbook. Die Namen können auch auf perle-internet.ch über eine interaktive Karte entdeckt werden. Die Arbeit soll die Selbstverständlichkeit hinterfragen, mit welcher wir das Internet nutzen.