Bachelor
Hyperwerk

Silvan Florin Rechsteiner

Fluchtbesuche

Hinter den Hochsicherheitsmauern des Gefängnisses Bässlergut am Stadtrand von Basel leben bis zu 30 Männer in sogenannter Administrativhaft: Sie wurden von der Fremdenpolizei wegen fehlender Aufenthaltsbewilligungen festgenommen und sollen ausgeschafft werden. Die Inhaftierung soll sicherstellen, dass sie weder untertauchen noch weiterreisen – bis zu 18 Monate müssen die Männer hier auf ihre Ausschaffung warten. Ihnen werden keine Straftaten zur Last gelegt. Administrativhaft.

Direkt und humanitär – so beschreiben wir unsere Demokratie. Wir entziehen Geflüchteten ihr letztes Stück Freiheit und machen Hilfesuchende zu Gefangenen. Angesichts der aktuellen Migrationsströme sind wir nach wie vor ratlos, ängstlich und bangen um unseren Wohlstand.

Das Projekt Fluchtbesuche besucht die Männer im Bässlergut und erzählt von hinter den Mauern in verschiedenen Formen: Performance, Magazinartikel, Filminstallation.

www.fluchtbesuche.ch

hello@fluchtbesuche.ch

www.silvanrechsteiner.ch

www.fluchtbesuche.ch