Eva Bieli

XTEND Nomadic Office

Studium: Bachelor Industrial Design
Jahr: 2020
Mentor*innen:
Themen: nomadicoffice, mobilework, flexiblework, futuredesign

E: evamaria.bieli@mail.ch

Arbeiten - wie, wo und wann ich es will: Die fortschreitende Digitalisierung und Globalisierung transformieren die Arbeitswelt grundlegend. Das Konzept XTEND vereint Komponenten, die das mobil-flexible Arbeiten wesentlich unterstützen. Der faltbare Bildschirm vereinfacht den Transport und ist zugleich anpassbarer Licht- und Sichtschutz, der zur räumlichen Abgrenzung dient. Im Hinblick auf absehbare Entwicklungen bereits bestehender Technologien, dient ein leicht modifiziertes Smartphone als Leistungs- und Speichermedium sowie der individuellen Konfiguration des Bildschirmes und der Eingabeeinheit.

Per Bluetooth oder Screen Mirroring Funktion kann das Smartphone mit der Eingabeeinheit verbunden werden. Oberhalb des Eingabemoduls befindet sich zudem eine induktive Ladefläche, die das Smartphone mit Strom versorgt. Unterstützt wird die Aufladung der Akku-Flachzellen von Siliziumfäden. Diese sind in die textile Rückseite des faltbaren Bildschirmes eingewebt und wandeln die Energie aus dem Umgebungslicht in Strom um.

XTEND ermöglicht mobiles, flexibles und autarkes Arbeiten in naher Zukunft.